Banner-Karate

Karate

Osteeler Maibaum-Event

- wir waren tatkräftig dabei -

Auch in diesem Jahr fand auf dem Osteeler Dorfplatz das traditionelle "Maibaum-Setzen" statt. Dieses Happening ließen wir uns dieses Mal nicht entgehen. Bereits um 14 Uhr trafen sich einige Mitglieder des TVOs um unseren Würstchen- und Pommes-Stand aufzubauen. Neben Tischen, Bänken, zwei Grille und einer Fritöse durften auch der "Kleinkram" wie Ketchup, Mayo, Senf, zahlreiche Pappschälchen und -teller nicht fehlen.  Bereit für die Gäste

Schwupdiwup stand alles für die hungrigen Gäste bereit. Wir natürlich auch ;-)

Wo bleiben die Würstchen ;-)

Die erste Mannschaft testet dann schonmal vorweg ihre Arbeitsmaterialien sowie die Probepommes und die Würstchen.

Gegen 16 Uhr waren wir aufgewärmt und der Ansturm mit zahlreichen Gästen startete. Irgendwann gegen 18 Uhr kam dann wohl der Maibaum, wovon wir allerdings nicht wirklich viel mit bekamen. Zwischendurch kam dann die Ablösemannschaft für einige von uns.

Mit viel Spaß am Pommes fritieren.

Wir grillten und fritierten, was das Equiment hergab.

     Grillen, grillen, grillen

Nach gut 2 h hatten wir sage und schreibe 50 kg Pommes sowie unzählig viel Würstchen verkauft. Der Ketchup- und Pommesvorrat ging rapide dem Ende entgegen und die Schlange wurde nicht kleiner. Nachschub mußte ran. Glücklicherweise war der Nachschub schnell geholt und die weitere Verpflegung war gesichert.

Gegen 20 Uhr ging es dem Endspurt entgegen und unser Stand mußte wieder abgebaut werden. Aber nicht vor einer letzten kleinen Stärkung. Gestärkt fassten alle gemeinsam mit an und alles war schnell verstaut, verpackt und aufgeräumt.

An dieser Stellen möchten wir uns bei allen Aufbauern, Standbetreuern und Abbauern aus der Karate-Elterschaft sowie den Dojo-  und TVO-Mitgliedern bedanken. Ihr ward ein Spitzenteam!

Ebenso danken wir allen Gästen. Wir hoffen, es hat euch gemundet.

30. April 2019